12.08.13 – #eins

Freche Couture

HILDA.HENRI ist ein neues, österreichisches Label für exklusive Kinder- und Jugendmode.

Freche Couture
 
Freche Couture
 
Alle Bilder anzeigen

Die DiplomModedesignerin Verena Wondrak verwendet für ihre Kollektion #eins, die erstmalig zum Frühjahr/Sommer 2014 in den Größen 86 bis 176 erhältlich sein wird, ein außergewöhnliches Material: Walkloden. Das Walken ist eine traditionelle, umweltschonende Methode, um Wolle unter Einfluss von Wasser, Wärme und Reibung zu verfilzen. Dabei entsteht ein strapazierfähiger, angenehmer Stoff aus reiner Schurwolle.

Die knapp 30-teilige Kollektion besteht aus Walkloden in unterschiedlichen Stärken, der unifarben und mit Jacquard- oder Streifenmustern zum Einsatz kommt. Details wie Wollborten, Knöpfe aus Steinnuss und Perlmutt, Stickereien, Strickbündchen und gefranste Webkanten machen die Kollektion #eins individuell. Charakteristisch für die Schnitte sind weitfallende Jacken mit Empire-Taille und Dreiviertel-Ärmeln, Kleider im Couture-Look der 60er Jahre, Blazer sowie sportliche Hosen und weitschwingende Röcke. Freche Farben und Farbkombinationen sowie kontrastfarbige Taschenbeutel und Einfassungen sind die besonderen Merkmale der Kollektion.

Mädchen tragen die Farben Rose, Rot, Lavendel, Zitronengelb und Curry. Bei den Jungen geben Hellgrau, Nachtblau, Apfel- und Dunkelgrün sowie Zitronengelb den Ton an.

info@hildahenri.com