Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

02.06.15

Supreme Kids nur noch mit Warteliste

Bereits jetzt ist die Münchner Fachmesse Supreme Kids ausgebucht. Aussteller, die an der 6. Ausgabe des Kindermode-Event im MTC world of fashion von 17. bis 19. Juli teilnehmen wollen, werden auf eine Warteliste gesetzt.

Platzt aus den Nähten: Die Supreme Kids München.

Platzt aus den Nähten: Die Supreme Kids München.

 

Die ungewöhnlich frühen Buchungen freuen Martina Westermeier, Projekt Managerin Supreme Kids: „Bereits nach der letzten Supreme Kids im Januar hat sich sehr früh angekündigt, dass die Nachfrage an Ausstellungsfläche stark steigt. Dass wir aber bereits zwei Monate vor dem eigentlichen Messebeginn ausgebucht sind, damit haben wir nicht gerechnet. Sicherlich begründet sich dieser Erfolg damit, dass wir uns, die Supreme Kids, von Saison zu Saison zu der Kindermodemesse in Deutschland und dem angrenzenden Ausland entwickelt haben. Alle Key-Player, aber auch neue Marken sind auf der kommenden Supreme Kids vertreten."

Unter anderem dabei sind Absorba, American Outfitters, Attesa, Blue Rebel, Catimini, Eat Ants by Sanetta, Döll, Finkid, Farbgewitter, Marc O’Polo, Name it, Oilily, Pepe Jeans, Polo Ralph Lauren Shoes, Room Seven, Sarabanda, Replay, Twin Set, XS EXES und viele mehr.

Die komplette Kollektionsübersicht gibt es in Kürze online unter:

www.munichfashioncompany.com/messen/detail/kids-mtc/