Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

03.08.13

Gelungene Premiere

Rund 1.000 Fachbesucher aus 26 Ländern zählte die erste Ausgabe der Children’s Fashion Cologne vom 11. bis 13. Juli. Das neue Format der Koelnmesse in Kooperation mit dem Modemagazin Luna bot 180 Brands aus ganz Europa eine Plattform für ihre neuen Sommerkollektionen.

Optimistisch in Zukunft blicken in Köln nicht nur die kleinen Models der Fashion Show. Foto: Simonetta

Optimistisch in Zukunft blicken in Köln nicht nur die kleinen Models der Fashion Show. Foto: Simonetta

 

Sie soll die neue Businessplattform in Deutschland für internationale Kindermode werden und deckt alle Segmente der Kinder-, Baby- und Umstandsmode sowie Schuhe, Interior und Accessoires ab. Das ist der hohe Anspruch, den zu erfüllen die Organisatoren der Children’s Fashion Cologne im Juli an den Start gingen. Hochwertige Labels, darunter I Pinco Pallino, Marc O'Polo Junior, Herno, Napapijri, roberto cavalli junior, Simonetta, Trussardi Junior oder Vingino versprachen bereits im Vorfeld ein interessantes Umfeld.

„Die positive Rückmeldung unserer Aussteller und Besucher und das hohe Medieninteresse zeigen, dass unser Konzept bestens aufgegangen ist und Zukunft hat“, resümierte Katharina C. Hamma, Geschäftsführerin der Koelnmesse GmbH, nach der Premiere. Geschäftsführer und Verleger Uwe Schröder vom Mode-Magazin Luna. war ebenfalls sehr zufrieden: „Wir freuen uns über die absolut gelungene Premiere. Die positive Atmosphäre und die guten Gespräche sprechen für sich und die Veranstaltung. Bereits jetzt haben uns viele neue namhafte, internationale Brands ihr Kommen für Januar 2014 bestätigt.“

Gute Stimmung herrschte auch überwiegend bei den Ausstellern der ersten Children’s Fashion Cologne: „Wir waren an unserem Stand durchgehend gut beschäftigt“, so Olga Robaczewska vom Label Vingino aus den Niederlanden. Einige Aussteller wünschten sich eine höhere Besucherfrequenz am Stand und vor allem mehr Ordertätigkeit. Ein Teil des Premierenpublikums sei nun eben doch erst mal „zum Gucken“ nach Köln gekommen, hieß es.

Auch große Namen unter den Fachbesuchern beurteilten die Messepremiere: Dominik de Lange, Geschäftsführer der Baby Kochs GmbH & Co. KG (Düsseldorf) betonte: „Unser Eindruck von der Premieren-Veranstaltung der Children’s Fashion Cologne ist sehr positiv. Es war eine frische, gelungene Messe mit offenen und einladenden Ständen, die richtig Laune gemacht hat.“

Neben den professionellen Fashion Showsüberzeugten auch die Fachvorträge der Experten des IFH Instituts für Handelsforschung. Das Coaching-Programm „Pimp my shop“ bot darüber hinaus Fachhändlern kostenlos die Möglichkeit, das eigene Store-Konzept von Profis prüfen zu lassen.

www.cfc-cologne.de

Nächste Ausgabe: 30.1.-2.2.14