Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

27.06.18 – Fairs&Events

CPM Moscow: Neue Kids-Bereiche

2018 versammelt sich nicht nur die Fußballwelt in Russland, sondern auch die Kindermode – und zwar vom 4. bis zum 7. September zur CPM Moscow.

Zombie-DashPolen.jpg

Die polnische Marke Zombie Dash stellt zum ersten Mal auf der CPM Kids aus. © zombiedash.pl

 

Erst im vergangenen März veranstaltete die Igedo Company die 30. Jubiläumsausgabe der Ordermesse für Mode - CPM Moscow - in der russischen Hauptstadt. Zur 31. CPM im kommenden September erwarte der Veranstalter noch höhere Besucher- und Ausstellerzahlen als im Vorjahr, sagte Thomas Stenzel, Geschäftsführer OOO der Messe Düsseldorf Moscow.

2017 trafen im Expocentre in Moskau etwa 750 Aussteller mit rund 1.350 Brands aus 30 Ländern auf mehr als 25.000 Facheinkäufer aus Russland, der Eurasischen Wirtschaftsunion und Europa.

Das wachsende Segment Kindermode hat bei der nächsten CPM einen besonderen Platz in der Made in Italy-Halle 2.1. Dort präsentieren EMI (Ente Moda Italia) und die ICE (Italian Trade Agency) gemeinsam den Bereich „Italian Kids Fashion meets Russia“ mit rund 20 Marken italienischer Kindermode, darunter Baldini, Cherie Love, Florens Shoes, Moschino Baby Kid Teen und W6YZ.

Weitere Kids Fashion Brands bündeln sich in Halle 2.3, die sich für vier Tage in die neu geschaffene CPM Kids Corner verwandelt. Zum ersten Mal dabei ist unter anderem das polnische Label Zombie Dash.