Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

14.02.14

Zeitlos, Bamberg: Mit gutem Gewissen

Inmitten der historischen Bamberger Altstadt liegt das Fachgeschäft „Zeitlos“ von Eva-Maria Engelhardt. Bereits seit 1999 gibt es den liebevoll eingerichteten Laden für Baby- und Kindersachen aus Naturmaterialien, der zum Stöbern, Anschauen und Anprobieren einlädt. 

„Zeitlos“ im Herzen der Bamberger Altstadt ist Anlaufstelle für Eltern, Großeltern und Touristen, die natürliche Materialien zu schätzen wi...

„Zeitlos“ im Herzen der Bamberger Altstadt ist Anlaufstelle für Eltern, Großeltern und Touristen, die natürliche Materialien zu schätzen wissen.

 
Inhaberin Eva-Maria Engelhardt inmitten ihrer liebevoll ausgewählten Produkte.

Inhaberin Eva-Maria Engelhardt inmitten ihrer liebevoll ausgewählten Produkte.

 

Es gibt wenige Kinderfachgeschäfte, die sich in so schöner Lage befinden. Und noch dazu inmitten eines Weltkulturerbes – der Bamberger Altstadt. Die ehemalige Erzieherin Eva-Maria Engelhardt kam über Umwege zu ihrem kleinen Laden „Zeitlos“: „Durch meine pädagogische Arbeit stieg das Interesse für den alternativen Bereich. Ich arbeitete eine Zeit lang in einem anthroposophischen Geschäft und stellte irgendwann fest, dass es regional viel zu wenig Produkte aus Naturmaterialien für Babys und Kinder gab.“

Natürlich gut

„Zeitlos steht, wie der Name schon sagt, für zeitlose Mode, die sich vom üblichen Mainstream abhebt. Ich arbeite mit vielen kleinen Firmen zusammen. Wichtig ist mir dabei vor allem das Thema Nachhaltigkeit. Ich biete in meinem Laden nur Dinge an, die ich auch mit meinem Gewissen vereinbaren kann.“

Zum Sortiment der Kronacherin zählen Baby- und Kinderbekleidung, Söckchen, Mützen und Schuhe der Marken Disana, Lana, Engel, pure pure, loud + proud, frugi, Nanga, Pickapooh und Serendipity, die nach Größen sortiert sind. Dazwischen tummeln sich Teddys, Häschen und andere lustige Gesellen aus Holz oder Wolle von Grimms, Kallisto, Senger und Beck in den Regalen.

Die ausführliche Reportage über das Fachgeschäft lesen Sie in der Februar/März-Ausgabe des Fachmagazins baby&junior, das Sie hier bestellen können.