Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

11.05.15 – Crossover

YippieYo! Es geht nach draußen!

Wie heißt das moderne Crossover aus Buggy, Leiterwagen und Kinderkarre?

Genau! YippieYo! Das stylische Gefährt für aktive Eltern, die ihren Nachwuchs auch über unwegsames Gelände transportieren wollen, wird in Deutschland und der Schweiz hergestellt und kann online individuell konfiguriert und auch gleich bestellt werden.

Der witzige Crossbuggy kann überall und jederzeit eingesetzt werden. Ob in der City, am Strand oder in den Bergen – der YippieYo ist ein neuer Outdoor-Kinderwagen, der auf die Bedürfnisse aktiver Eltern mit abenteuerlustigen Kids geradezu maßgeschneidert ist.

Die Kinder sitzen im YippieYo nebeneinander auf einer gefederten Achse und werden auf großen Laufrädern gezogen. Dadurch bleibt der Wagen weder im tiefen Sand stecken noch an Felsen oder Wurzeln hängen.

Der tiefe Schwerpunkt sorgt zudem für einen erhöhten Kippschutz. Mit der Zug-Deichsel verfügt der YippieYo über große Wendigkeit.

Der Crossbuggy besteht aus leichtem Aluminium und ist für starke Beanspruchung entwickelt worden. Die Rohrrahmen werden in Handarbeit in einem aufwändigen Verfahren gebogen und manuell verschweißt.

Der Geländebuggy kommt nicht nur überall hin, sondern passt auch fast überall hinein. Mit eingeklappter Rückenlehne und Deichsel sowie Rädern, die sich per Klick abnehmen lassen, kann der YippieYo gut im Kofferraum verstaut werden. Der neue Outdoor-Star ist in verschiedenen Farbvarianten und individuellem Zubehör erhältlich. Die Farbe des pulverbeschichteten Chassis, die abnehm- und wechselbaren Sitzbezüge (gepolstertes Sitzkissen, Rückenkissen und Seitenwangen) sowie die Vollscheibenräder können im Online-Shop ausgewählt werden.

Mit dem YippieYo Crossbuggy lässt das Gründerteam um Tanja Ripperger und Oliver Steil aus dem schweizerischen Wollerau ein Konzept in optimierter Form aufleben, das sich über Jahrzehnte hinweg bewährt hat.

Die Idee geht zurück auf einen Onkel, der in den 60er Jahren ein Gefährt für seine zwei Söhne gebaut hatte, mit dem er sie bei Ausflügen auch durch unwegsames Gelände bewegen konnte. Das aktuelle Modell ist nach EN1888 (Kinderwagennorm) geprüft. Der integrierte Kippschutz und eine hochwertige Bereifung sorgen auch bei steilerem Gelände oder Unebenheiten für maximale Sicherheit. Beidseitige Scheibenbremsen garantieren einen schnellen Stopp, wenn es nötig ist.

Die kleinen Entdecker sitzen bequem in robusten und speziell gefederten Aluminium-Sitzschalen. Ein 5-Punkt-Gurtsystem sorgt dafür, dass sie dort bleiben.

In der Standardausführung kostet der Crossbuggy 895 Euro.