Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von technisch notwendigen Cookies einverstanden. Die Website verwendet außerdem Tracking Cookies, um die Nutzung durch Besucher besser zu verstehen und eine bessere Bedienbarkeit zu erreichen. Diese können Sie hier deaktivieren. Mehr dazu in unserer  Datenschutzerklärung.

26.08.13 – Wishbone

Schieben, ziehen, selber lenken

Seifenkiste, Bollerwagen oder Spielauto
 
Seifenkiste, Bollerwagen oder Spielauto
 
Alle Bilder anzeigen

Der Wishbone Wagon, der im Oktober nach Europa kommt, ist ein Multitalent. Erneut setzt die neuseeländische Designschmiede auf natürliche Rohstoffe, klassische Formen und viele Funktionen.

Seifenkiste, Bollerwagen oder Spielauto?

Der Wishbone Wagon will alles sein. So lässt sich der Schieb- oder Ziehbügel einfach einklappen, der Boden zum eigenständigen Fortbewegen öffnen und ein Lenkrad montieren. Alles mit wenigen Handgriffen. Entsprechend vielfältig sind die Einsatzmöglichkeiten für Kinder von drei bis zu zehn Jahren. Nachhaltigkeit spielt auch bei der Herstellung eine Rolle: Der Korpus des Wagens ist aus Holz und wird ausschließlich mit ungiftigen Lacken und Klebstoffen bearbeitet.

Mit einer vergleichbaren Erfolgsformel überzeugt Wishbone bereits mit einem mitwachsenden Laufrad. Es kann von einem Dreirad in ein Zweirad umgebaut werden, auch die Höhe des Sattels lässt sich dank Wenderahmen dem Alter der Kinder anpassen. Für Design und Funktion häufen sich die internationalen Preise: 2013 gibt es das Bike/Trike in der Limited Edition Alphabet.

Vertrieben wird Wishbone in Deutschland und Österreich von Pamper24.

 www.wishbonedesign.com