04.11.14

Ausbildung im Handel sehr beliebt

Die Zahl der Neuverträge im Einzelhandel sinkt jedoch.

Tätigkeiten im Einzelhandel stehen nicht nur bei Azubis ganz oben. Inhaberin Eliane Asmus-Braun von Sunshine kinder & jugendmode aus Ettlingen bet...

Tätigkeiten im Einzelhandel stehen nicht nur bei Azubis ganz oben. Inhaberin Eliane Asmus-Braun von Sunshine kinder & jugendmode aus Ettlingen betreut ihre Kunden persönlich.

 

Laut einer Veröffentlichung des Statistischen Bundesamtes sind die Kernberufe des Einzelhandels – Kaufmann/-frau  im Einzelhandel und Verkäufer/in – weiterhin Spitzenreiter bei der Beliebtheit der Ausbildungsberufe.

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland für den Beruf Kaufmann/-frau im Einzelhandel 31.449 neue Ausbildungsverträge geschlossen, gefolgt vom Beruf als Verkäufer/in mit 24.993 neuen Verträgen. Ebenfalls beliebt bei den deutschen Azubis war der/die Kraftfahrzeugmechatroniker/in mit 19.755 neuen Lehrstellen, der/die Industriekaufmann/frau (18.789 neue Verträge) und der/die Bürokaufmann/-frau (18.552 Verträge).

2013 nahmen 525.900 Jugendliche eine Ausbildung auf und damit 4,2 % weniger als im Jahr zuvor (549.003). Bei den angehenden Einzelhandelskaufleuten sank die Zahl gegenüber 2012 um 1,4 %, bei den Verkäufern sogar um 4,5 %.